Cordula - ein Rock mit Geschichte - *Freebook*


Oh ja, dieser Rock hat eine Geschichte! Nicht das Übliche,
wie bequem er ist, wie leicht er zu nähen ist  oder das er ein echtes MUST Have ist. Nein.
Natürlich passt diese Beschreibung wirklich zu meinem neuen Lieblingsstück,
aber es gibt da noch mehr zu berichten. 



Gestern habe ich das Freebook Cordula auf dem Blog - Stoff & Liebe entdeckt.
Spontan hatte ich dann 22 Uhr beschlossen, das Schlaf überbewertet wird, und
mich gleich noch an die Arbeit gemacht. 

Die Stoffwahl ist mir nicht leicht gefallen, Cord hatte ich nur als Breitcord
und dann fiel mir der lila grau karierte Stoff von meiner Omi in die Hand.
Gedankenblitz - der muss es sein.

Gestern war ihr 29. Totestag, ich selbst kann mich 
nicht mehr so genau an sie erinnern, da ich noch klein war.
Aber in Geschichten über sie konnte ich dennoch viel über ihr Leben erfahren.
Sie hat in den Texilwerken bei uns in der Nähe gearbeitet
und so manches Stoffschätzchen mit nach Hause gebracht. 
Verschiedene Stoffe haben so auf dem Dachboden meiner Eltern (gut verpackt) 
unbeschadet überstanden - ca. 35 Jahre - was für eine Leistung.
 Irgendwann - habe ich die Schätze dann vergangenes Jahr bekommen.
Und nun das erste Stück daraus genäht.

*freu*

Als ich ihn dann meiner Mutti präsentiert habe - hat
sie den Stoff sofort erkannt und war sichtlich gerührt.
Oh, deine Omi wäre wirklich Stolz auf dich
- wenn sie das sehen könnte.

*schnief*

 

Material: Baumwollstoff / Winterjersey / Strickstoff
Genäht habe ich den Rock in Größe 38. (Die Größe fiel "normal" aus, bzw.
etwas größer, was vielleicht an der NZ lag)

Den Rock bzw. den Bund habe ich etwas verändert.  Da ich mir dachte, das ein einfaches Bündchen,
einfach nicht zum elden Stöffchen passt, habe ich eine Bund mit Reißverschluss angenäht.

Dazu habe ich den schmalen oberen Rockteil einfach noch 4 mal (2 mal vorn & 2x hinten) in einer anderen Farbe zugeschnitten. Vliesline aufgebügelt und die 2 hinteren Teile in der Mitte halbiert und
einen kurzen Reißverschluss eingenäht.



Sitzt supi - ich bin zufrieden.

Dennoch werde ich beim nächsten Rock, das Vorderteil aus dem Ganzen (bis auf Taschen)
zuschneiden, da mit der oben gezeigten Variante der Bauch
betont wird. Nach 3 Schwangerschaften und jeder Menge 
Schoki-  ist das für mich nicht ganz so von Vorteil *lach*.

Achtung hier kommen ein paar Tragfotos.

Gefühlte 2000 Bilder haben wir geschossen,
aber mein Mann hat keine Ahnung vom Fotografieren 
und ich keine vom Posen. Blöde Kombi ;-))))











Die Türen im Hindergrund, sollen mein neuer Fotohintergrund fürs Nähzimmer werden.
Vorher müssen sie noch etwas aufgehübscht werden - das dauert aber noch.
Ich habe einfach viel mehr Pläne, wie Zeit.

So das war es für heute
und nun geht es ab zu Rums.

Habt einen wundervollen Abend.





Kommentare

  1. dein röckchen gefällt mir gut! ja, 3 schwangerschaften hinterlassen spuren, aber wichtig ist, das alle gesund sind!!! aber wenn du gr. 38 genäht hast, dann ist doch alles ok!!!
    ich finde es auch sehr, sehr schön, daß du stoff von deiner oma verarbeitet hast! und stolz wäre sie auf jeden fall!
    lg elke

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da bin ich gleich mit gerührt. Und Deine Aroma würde sich bestimmt freuen. Sieht sehr edel aus. Und die Türen im Hintergrund? Toll werden die bestimmt. Ja, ja- die Zeit!!! Viel Spaß mit dem tollen neuen Rock. LG maika

    AntwortenLöschen
  3. Ein Rock mit Geschichte. Das ist ja schön. Und der Stoff ist wirklich toll.
    Ich muss mir den Schnitt gleich mal bei PS Handmade ansehen.
    Die Türen sind ja auch der Kracher. Eine tolle Idee für einen Foto Hintergrund.

    AntwortenLöschen
  4. Toll was aus dem "abgelagerten Stoffschätzchen" für ein stylsches Teil entstanden ist!!!
    Klasse schaust du aus... :-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  5. Wow, zauberhaft! Unglaublich das der Stoff schon so "alt" ist!
    Entspricht genau meinem Geschmackt!

    Und die Türen finde ich sehr geil so wie sie sind! ;-)

    LG Schnittchen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben, habt herzlichen Dank für euren Besuch....ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir auch ein paar liebe Worte da lasst - ich lese doch so gern ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Midsommar Wickelrock - Ein Rock für alle Fälle ;-)

Kronenkissen xxl - öfters mal etwas Neues versuchen

Poolnudeln die schnelle alternative zur Trampolin-Randabdeckung