Poolnudeln die schnelle alternative zur Trampolin-Randabdeckung


Meine Jungs lieben das Trampolin,
wenn es das Wetter zulässt wird täglich gehüpft.

Mit der Qualität des Trampolins sind wir sehr zufrieden,
nur die Randabdeckungen sind wirklich schlecht.
Wir hatten bereits 3 Randabdeckungen in 5 Jahren :-(.

Ohne, geht es aber aus Sicherheitsgründen einfach nicht.
 Die Lösung: alte Poolnudeln.

Das Poolnudeln vielseitig sind hab ich schon immer gewusst,
aber es gibt noch viele andere Einsatzgebiete.

Als alternative zur Randabdeckung sind sie bis jetzt ideal,
mal sehen ob ich das Ende des Sommers auch so sehe.




Gemacht ist das ganz schnell.

Für unser 3,60m Trampolin haben wir 9 Poolnudeln benötigt.

So gehts

  • 20 cm Stücke mit einem Messer zuschneiden ( 8 Stück pro Nudel)
  • Löcher bohren - idealer Weise mit einer eingespannten Bohrmaschine
  • die vorbereiteten Abschnitte auf die Federn fädeln und mit Hilfe des mitgelieferten "Federspanners" (ist sicher bei jeden Trampolin dabei) einhängen.

Fertig.


                            Vorher                                                                             Nachher

 

Die Kinder sind happy, was will man mehr.

LG lässt euch da - Frau Mama;-)

Verlinkung:
 
 

Kommentare

  1. Na das ist ja mal eine richtig supergute Idee und zudem schaut es noch viel besser aus als die langweiligen Abdeckungen. Berichte bitte, wie es sich am Ende des Sommers verhält.

    AntwortenLöschen
  2. Sieht ja hübsch aus! Schade nur, dass die Poolnudeln nicht noch dichter zusammen sind, denn die Abdeckung verhindert ja auch, dass die Kids dazwischen treten, das geht ja immer noch. Allerdings zeigen die bunten Farben auch gut die Begrenzung. Unsere Abdeckung ist auch Schrott und wir haben jetzt einfach nix mehr… Geht auch. Toi Toi Toi...
    Liebe Grüße vom deich
    claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das mit dem Abständen hat mir auch Kopfzerbrechen bereitet, aber die Federn sind so sehr abgepolstert, das auch im"schlimmsten" Fall nicht viel passieren dürfte. Toi toi toi. Lg

      Löschen
  3. Sieht gut aus, schön bunt, mich würden auch Erfahrungsberichte zwischendurch mal interessieren. Meine Schwester und eine Freundin haben so ein Trampolin im Garten stehen. Tolle Idee auf jeden Fall, war bei dir auch nicht anders zu erwarten.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Coole Idee. Schade nur, dass wir kein Trampolin haben ;)

    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Anschaffung ist sehr empfehlenswert ;-)). Lg

      Löschen
  5. Super Idee - ich bin auch schon gespannt, wie die Nudeln sich den Sommer über halten und ob der Abstand zwischen den Federn dadurch zu groß bleibt.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja mal eine coole Idee !!! Unsere Randabdeckung ist zwar noch intakt, aber die Befestigungsleinen reißen immer wieder ab, und so liegt die Abdeckung ständig neben dem Trampolin. Ganz ohne ist mir aber trotzdem nicht ganz wohl... Danke fürs Teilen !
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ne tolle Idee!
    ... Und dekorativ ist es auch ♥♥♥
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  8. die idee find ich ja mal grandios. ich wünsche euch, dass sie diesmal lange halten:)
    alles liebe claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja das hoffe ich auch ;-)) Dankeschön. Lg

      Löschen
  9. Super Idee, vielen Dank dafür!!!!
    Viele Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee ist ja super gut, da muß man erst einmal darauf kommen. Klasse gemacht.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  11. Das ist eine super schöne Idee. Wenn unsere Trampolin Randabdeckung den Geist aufgibt, dann werde ich an deine IDee denken und sie übernehmen.
    Unser Trampolin wird auch sehr geliebt.

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine tolle Idee. Und sieht dazu noch viel besser aus als im Original. Da kommt gleich noch mehr Hüpflaune auf. Aber du im Moment besser nicht ;-( Lg maika

    AntwortenLöschen
  13. Eine wirklich tolle Idee!! :)
    LG Maira

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht ja cool aus! Allerdings hätte ich da ein bisschen Schiss, dass mir die Kids dazwischen hüpfen, so wild wie's bei uns auf dem Trampolin zugeht! Bei uns ist's genau andersrum, wir haben inzwischen Sprungtuch und Fangnetz und die Umkleidungen der Stangen erneuert, aber die Abdeckung ist nach 5 Jahren Dauereinsatz (auch im Winter aufgebaut) noch tipptopp. Bei uns die Abdeckung allerdings außerhalb des Fangnetzes, vielleicht liegt es daran? Jedenfalls bin ich sehr gespannt, wie haltbar die Lösung ist, weil optisch finde ich sie total klasse!
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  15. Wow ne richtig super Idee werde ich auf jedenfall mal nachmachen! Danke für deine Inspiration! Lg

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben, habt herzlichen Dank für euren Besuch....ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir auch ein paar liebe Worte da lasst - ich lese doch so gern ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Midsommar Wickelrock - Ein Rock für alle Fälle ;-)

Kronenkissen xxl - öfters mal etwas Neues versuchen