Ein neues Jahr -

  ein neues Jahresprojekt.

Ja, Maika und Janet laden wieder herzlich ein.


Unterschiedliche Materialien, ein tolles Thema - außer der Januar ;-)

Was soll man den da als 3-fach Jungsmama zum Thema Tüll und Taft nähen.
Ich hatten noch groben türkisfarbenen Tüll und feinen 
Tüll in grün da, vom Zuckertüten nähen im vergangenen Jahr.
Erst wollte ich schon eine Zuckertüte nähen, aber brauchen tun wir keine.
Tüllröckchen wollten meine Jungs auch nicht.

So schwer, aber ich wollte das erste Treffen nicht gleich verpassen,
also
nach langem Grübel habe ich die Lösung gefunden.
Okay es ist nicht genäht, aber HANDMADE.

Tüllkugeln 
ob als Dekoelement, Geschenkverzierung oder ?
Hier gibt es sicher viele Einsatzgebiete.

Gemacht sind sie ganz fix- sie werden gefertigt, wie "normale" Pompoms -
dazu gibt es zahlreiche Anleitungen im Netz.




 

 Bis bald!

Liebe Grüße lässt euch da - Frau Mama;-)



Kommentare

  1. Tüll ist ganz schön vielfältig... Ich staune und finds sehr schön.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Oje, jetzt habe ich den ganzen Januar über immer mal wieder gebrübelt, was es denn aus Tüll geben könnte und jetzt ist es zu spät...
    Als Deko macht er sich auf jeden Fall gut!
    Das sieht schön frisch nach Frühling aus :-)

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  3. So schöne Farbtupfer. Und ja richtig- am Zuckertüten hatte ich gar nicht gedacht. Hast du es schon gesehen? Du bist die Gewinnerin in der Januar-Materialrevue. Der Cord ist auf dem Weg zu dir. Viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  4. Die-kreative-nadel4. Februar 2017 um 15:04

    Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn!
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben, habt herzlichen Dank für euren Besuch....ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir auch ein paar liebe Worte da lasst - ich lese doch so gern ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Midsommar Wickelrock - Ein Rock für alle Fälle ;-)

Kronenkissen xxl - öfters mal etwas Neues versuchen

Poolnudeln die schnelle alternative zur Trampolin-Randabdeckung