Mottoparty Olaf der Schneemann

Kaum zu glauben, aber unser "Baby" ist schon 3. Junge wie die Zeit vergeht. Ja das ist wohl der berühmteste aller Sätze wenn es um die eigenen Kinder geht. Aber so ist es doch auch, vor lauter Alltag merkt man gar nicht wie schnell die Kinder groß werden.




Die Tatsache das unser Jüngster schon 3 ist, betrachte ich mit einen lachenden und einen weinenden Auge. Zum Einen freue ich mich das er sich prächtig entwickelt, schon so selbstständig ist und der Alltag jetzt zunehmend leichter wird, zum Anderen bin ich traurig das die tolle Babyzeit / Kleinkinderzeit (die manchmal sehr kräftezehrend, aber dennoch toll war) fast vorbei ist. 

Nun ist es aber genug Wehmut für heute, auf zu den Partydetails:
  

Das Wohnzimmer hat sich zum kurzzeitig in einen Geburtstagstraum verwandelt. Da er ein eigenes GoKart (Berg Buzzy) zum Geburtstag bekommen hat, haben wir überall im Raum Verkehrsschilder aufgestellt, dazu noch jede Menge Luftballons und Geschenke.
 


Zum Frühstück gab es ein Geburtstagstoast.



 Gemeinsames Spielen und Bauen, das ist doch das tollste an 
neuen Spielzug.

   

Die Geburtstagstorte ist leider nicht so geworden wie geplant, aber mir war ein glücklicher 5 -jähriger (weil er den Olaf formen durfte) wichtiger als eine "perfekte" Torte .


Olaf Muffins -


250 g Mehl
250 g Butter
150 g Zucker
4 m.-große Ei(er)
1/2 TL Zimt
1 TL Backpulver
4 EL Milch
1/2 TL Zucker 

Alle Zutaten verrühren und in die Muffinformen füllen. Ich habe noch je ein TL Kirschmarmelade auf den Teig verteilt. Ab in den Ofen - bei 180 Grad ca 25 min. Abkühlen lassen. Dannach aus Puderzucker und Zitronensaft die Glasur  herstellen und auf den Muffins verteilen. Nun ist nur noch die Deko dran. Marshmellows und kleine ausgedruckte Olaf´s mit Zahnstochern auf den 
Muffins befestigen - fertig.


als nächstes gab es geschmolzener Olaf

nach folgenden Rezept, garniert mit Schokotropfen, Schokostäbchen und Mandarine

 Olaf Nasen   


 Elsas Eisdrunk ( Zitonenlimo, Mandarinensaft, Pfirsichsaft, und blaue Lebensmittelfarbe)

Weiterhin gab es noch Bananenolaf`´ s und Svengeweihe (Salzbrezeln) , Schneebälle (Miniwindbeutel ) und Schneeflocken (Popcorn), außerdem gab es natürlich
auch noch andere Leckereien, aber ALLES aufzuschreiben würde einfach zu lange dauern.
 
An jede Speise habe ich selbstgemachte Zettel geklebt :




Ach ja ein selbstgenähtes Geschenk durfte natürlich nicht fehlen.

 Ein neuer Bett - Man (diesmal mit Druckknöpfen an den Armen / Beinen, damit
er überall mit hin kann und dennoch hat der kleine Mann die Hände frei zum Laufrad fahren
und und und ) gehörte auch zu den Wünschen des Geburtstagskindes.
  

Es war ein wunderschöner Tag, stressig aber so schön. Wir sind eine große Familie und so waren wir zu einem ganz normalen Geburtstag 25 Personen darunter 10 Kinder - da war Trubel im Haus.


So die Spielideen fehlen leider immer noch, aber  dazu schreibe ich noch einen Post -
mal sehen  wann ich das schaffe.

Viele Grüße lässt euch da - Frau Mama ;-)

Kommentare

  1. So tolle Ideen. Und die Torte ist toll. Eindeutig Olaf. Und der ist doch auch nicht perfekt. Am liebsten mag ich aber geschmolzenen Olaf. So cool. Oder eben gerade nicht mehr so cool/ kalt. �� LG maika

    AntwortenLöschen
  2. Das muss eine tolle Party gewesen sein!
    Man sieht, dass da viel Zeit und Arbeit hintersteckt, aber auch eindeutig sichtbar ....viiiiiel Liebe ;-)
    Und Eure Standuhr im Wohnzimmer ... die find ich auch super klasse! :-)

    Einen lieben Gruß von Lari

    AntwortenLöschen
  3. DAS ist also der berühme geschmolzene Olaf. An den Schneemann aus "Forzen" hätte ich dabei gar nicht gedacht. Das mussaber lecker schmecken... sonst wäre es nich cool genug '*lach*
    LG
    Gusta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben, habt herzlichen Dank für euren Besuch....ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir auch ein paar liebe Worte da lasst - ich lese doch so gern ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Midsommar Wickelrock - Ein Rock für alle Fälle ;-)

Kronenkissen xxl - öfters mal etwas Neues versuchen

Poolnudeln die schnelle alternative zur Trampolin-Randabdeckung