Finale ohne Namen *grins*


  "Auf ins Finale" 
beim Verhüllungs-sew-along von LunaJu

 Ich habe es geschafft, pünktlich zum Finale ist mein Werk fertig.
Was ich genäht habe? 
Das ist schwierig, denn einen Namen dafür gibt es nicht,
glaube ich zumindest. Aber alles auf Anfang.

Ganz schnell war klar ich möchte eine Hülle fürs Smartphone nähen.
Es sollte eine Mischung aus Brustbeutel und Gürteltasche werden,
um Kleinigkeiten wie Smartphone ,Geld, Schlüssel und Taschentücher -
immer an Frau zu haben. Ob Fahrrad fahren, Skaten oder "räubern" durch den Wald,
im Normalfall (sei denn Mama ist krank) sind wir sehr aktiv (getreu dem Motto "Beschäftige deine Kinder oder sie beschäftigen dich *lach*). Für diese Aufgabengebiete suchte ich eine kleine passende Lösung. Eine Bauchtasche habe ich mir vergangens Jahr genäht ( bei meinem ersten Sew Along) -
die ist ganz toll, aber nicht ideal fürs Fahrrad fahren. Also habe ich im WWW gesucht, aber gefunden habe ich leider nichts. Und dann war die Lösung so einfach - Variante 4 von Maikas Freebook mit ein paar Veränderungen

et voila

 mein(e) ????? (wie kann man meine kleine Tasche nennen? ) Habt ihr Ideen?







Das Tragefoto ist heute morgen ganz schnell als Selfie entstanden, nicht besonders toll,
aber zum besseren Verständnis sicher geeignet.


Wie habe ich es gemacht? 
Schnittmuster Variante 4 von hier.

Die Grundform großer Brustbeutel habe ich 3 mal + Einlage zugeschnitten
Das Transparentfach habe ich durch Stoff ersetzt und
den Tunnel und das Schrägband einfach weggelassen. 
Dafür sind 2 Träger + Verschluss, sowie ein Reißverschluss dazu gekommen.

Ich habe je 2 Teile (oben und unten) mit einem großen Reißverschluss verbunden. Den oberen Träger habe ich zwischen die oberen Stofflagen gelegt und der seitliche Träger zwischen die unter Lagen.
Beim nächsten Versuch werde ich die Schritte dokumentieren. 

Die Hülle ist genau so geworden wie ich es mir vorgestellt habe,
hier und da, kann man sicher noch etwas verbessern, aber das Grundgerüst
steht. Sie ist super praktisch und sicher auch ideal fürs Fahrrad.
Dieser Test muss noch für 1 - 2  Monate verschoben werden, aber dafür kann ich
sagen sie ist auch absolut Krücken tauglich.


Liebe Grüße lässt euch da - 

Frau Mama;-)

LunaJu

Kommentare

  1. Ah, es fehlen ein paar Bilder, grad kommen sie. Hm, schwierig, wie könnte sowas heißen, Smartphonetasche zum Umhängen? Auf jeden Fall klasse gelöst und sieht stylisch aus.
    Liebe Grüße lässt dir da,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. schaut ja ganz toll aus! an sowas hatte ich auch schon mal gedacht und jetzt bekomme ich die anleitung gratis! haha!
    als name würde mir * Mamas Brubag * einfallen.
    aber sicher gibt es noch einige vorschläge. ich wünsch dir viel spaß mit der Brubag!
    liebe grüße elke

    AntwortenLöschen
  3. Wie toll! Ich bin ganz begeistert. So eine super Idee. Da kann man fast hoffen, du hast noch eine Weile viel Ruhe zum Ideen aushecken. Nein quatsch! ! Komm ganz schnell wieder auf die Beine. LG maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich weiß ja wie du es meinst. LG

      Löschen
  4. Suuuuper und toller Stoff!! Danke, dass du dabei warst, LG Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Oooooh, na die Idee muss ich mir definitiv merken, für einen Urlaub o.ä. passt sowas ja perfekt! Vielen Dank fürs Teilen und ich wünsche dir viel Freude an deiner HäFTa 😆 (Hände frei Tasche)... Na, ein passender Name fällt dir sicher noch ein!
    Liebe Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde sie (Schulter-) Holster-Tasche nennen!
    Tolle Idee und cool umgesetzt!

    AntwortenLöschen
  7. Super praktisch dein neues Täschchen.
    lg starky

    AntwortenLöschen
  8. Super praktisch dein neues Täschchen.
    lg starky

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich eine tolles und praktischen Täschchen! Richtig super und gefällt mir sehr gut! Könnte ich auch gebrauchen!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Schickes Täschchen. Ist ja eine Kreuzung aus Crossbag und Brustbeutel (englisch: neck pouch) also vielleicht cross pouch? Klingt auf jeden Fall lustig. :-)
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  11. Das ist echt praktisch. Ich will schon seit ewigkeiten eine hip bag für den Spielplatz nähen, aber das ist so viel cooler! Kommt gleich auf die to-sew Liste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann bin ich mal auf deine Ausführung gespannt, du hast immer tolle Ideen. Vielleicht kann ich mir dann noch etwas abkucken ;-) LG

      Löschen
  12. Das ist echt praktisch. Ich will schon seit ewigkeiten eine hip bag für den Spielplatz nähen, aber das ist so viel cooler! Kommt gleich auf die to-sew Liste.

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee! Sowas fehlt mir auch noch. Im Winter verstaue ich immer alles in den Jackentaschen, aber wohin damit im Sommer? Das ist die Lösung!
    Ich wünsche dir viel Spaß damit und ein baldiges Testen beim Fahrradfahren.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Eine tolle Lösung um den ganzen Kleinkram bequem beim Rad fahren unterzubringen. Wie man das Täschchen wohl nennen mag? Hmmm... Schwierig. Mir fällt da so spontan auch keine treffende Bezeichnung ein - ohne beschreibend auf Umschweife auszuweichen ;)

    Viele tolle Ausflüge Dir damit!
    Liebe Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
  15. In dem Täschchen hast Du alles sicher und gut verwahrt !
    Aber ein passender Name fällt mir zu dieser späten Stunde auch nicht ein...
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  16. Aus der Not wird eine Tugend! Eine tolle Variante hast Du gebastelt. Hmmm, Name...grübel. Stammt ja aus der Beetle Family ursprünglich. Wie wär's mit CrissCrossBeetle oder BikeBeetle oder HandfreeBeetle? ;-)

    Lieben Gruß und weiterhin gute Besserung!
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja da hast du recht, ich meine auch das es etwas mit Bettle sein sollte, mal sehen was Maika dazu meint. LG

      Löschen
  17. Cool, sowas ist im Alltag sicherlich praktisch.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich auch, demnächst wird es den Alltagstest unterzogen :-) LG

      Löschen
  18. Eine coole Idee und bestimmt im Alltag sehr praktisch :-)

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben, habt herzlichen Dank für euren Besuch....ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir auch ein paar liebe Worte da lasst - ich lese doch so gern ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Midsommar Wickelrock - Ein Rock für alle Fälle ;-)

Kronenkissen xxl - öfters mal etwas Neues versuchen

Poolnudeln die schnelle alternative zur Trampolin-Randabdeckung