Makromontag - gruslige Gespinste mitten in der Stadt

 Als wir im Kurzurlaub einen Stadtbummel gemacht haben,
haben wir gruslige Gespinste mitten in der Stadt entdeckt.
  

So etwas habe ich bis dato noch nie gesehen.



Eine Laune der Natur? 
Nein.
Mein Freund Google hat mich aufgeklärt *grins*.
 

Gespinstmotten

Die Raupen sind harmlos, fressen aber innerhalb einer Woche den Baum praktisch ratzekahl, bevor sie sich verpuppen. Der Schaden am Baum ist nur vorübergehend. Die Raupen verpuppen sich, und eines Nachts schlüpfen ein paar tausend Schmetterlinge und fliegen weiter. Der Baum kriegt noch einmal Blätter und neue Zweige (sogenannter Johannistrieb) - kein Problem.



 Im Original war es noch viel beeindruckender,
aber leider hatte ich nur mein Smartphone zur Hand.
 
 



20150515_110826-1.jpg wird angezeigt.



20150515_110832-1.jpg wird angezeigt.

 20150515_110819-1.jpg wird angezeigt.


 Diese Bilder schicke ich zu:


 LG lässt euch da - Frau Mama;-)
 

Kommentare

  1. Das sieht ja echt gruselig aus. Früher wurde in Lexikas gesucht heute, klick. Einfach. Danke für die Aufklärung.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. It looks a bit spooky but it's good to know that it's temporary and not dangerous.

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen liebe *Frau Mama*,
    ich muss Pe zustimmen, sieht wirklich gruselig aus ;-)
    Auch wenn mir deine Fotos gefallen sind es doch keine Makro-Fotos, leider auch keine Nahaufnahme(n).
    Im MakroMontag geht es aber um die Makrofotografie und um den lieben Bloggern, die echte Makros oder auch Nahaufnahmen verlinken, gerecht zu werden, möchte ich dich herzlich bitten auch solche Fotos beizusteuern. Bitte sei mir nicht böse, aber so sind nun mal die Regeln. Für deine schönen und interessanten Fotos gibt es im www jedemenge andere Linkpartys. Wenn du trotzdem gerne beim MaMo mitmachen möchtes, kannst du das gerne machen, ich würde mich freuen!
    Nicht alle haben ein Makro-Objektiv, klörchen, aber wenn du deine Kamera aufs *Blümchen* stellen kannst und ganz nah an ein Objekt ran gehst sind es zumindest Nahaufnahmen, die darfst du dann auch gerne beim MaMo verlinken!
    Wie gesagt, bitte sei mir nicht böse!
    Ich wünsche dir noch eine wunderschöne Woche!
    Liebe Grüße sende
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Britta, danke für die Aufklärung. Ich bin nicht böse, jeder kann hier seine Meinung kundtun. Sicher sind meine Bilder nicht ideal. Die letzen Bilder hatte ich jedoch selbst als Nahaufnahme wahrgenommen.
    Denn der Baum war vielleicht 5 Meter hoch und ich hab gezoomt, was die Handykamera hergab *grins* .
    Die anderen Bilder wollte ich nur beibehalten um die Situation richtig darstellen zu können. Ich hatte bis dato soetwas noch nie gesehen. LG

    AntwortenLöschen
  5. Das habe ich auch noch nie gesehen.
    Sehr interessant.
    LG gusta

    AntwortenLöschen
  6. Puh, ich kennen solche Gespinste nur von diesen im wahrsten Sinne des Wortes "reizenden" Prozessionsspinnern. Aber Deine sind ja zum Glück harmlos!

    Lg Mel

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben, habt herzlichen Dank für euren Besuch....ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir auch ein paar liebe Worte da lasst - ich lese doch so gern ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Midsommar Wickelrock - Ein Rock für alle Fälle ;-)

Kronenkissen xxl - öfters mal etwas Neues versuchen

Poolnudeln die schnelle alternative zur Trampolin-Randabdeckung