Einkaufstasche mit Kinderhenkel


Also Mama bräuchte man ab und zu 3 Hände, gerade beim Einkaufen.
Ich habe es schon versucht , aber irgendwie möchte das mit dem Wachsen nicht funktionieren *grins*
Also musste eine Alternative her.

Beim Jahresprojekt von Jakaster gilt 12Monate - 12 Bücher - 12 Projekte.
Beim Blättern in den Bücherschätzen, hab ich die Lösung gefunden.

Eine Einkaufstasche mit Kinderhenkel.
Ich finde es toll, mal sehen was meine Söhne dazu sagen.
 




Die Vorlage für den Hund und Leine habe ich aus dem Buch komplett übernommen, denn Schnitt habe ich jedoch etwas abgeändert. Im Buch ist eine einfache Einkaufstasche beschrieben,
ich mag aber lieber Beutel / Taschen über die Schultern tragen.

Deshalb habe ich den Grundschnitt der Umhängetasche „Fred“ vom kreativlaborberlin 
(diesen hatte ich vor einiger Zeit für meinen Mann gekauft, aber er wollte dann doch etwas anderes *grrr*) verwendet, jedoch denke ich -  ich habe beim Zuschnitt einen Fehler gemacht, denn die Tasche ist recht schmal.

Aber sie ist sehr hoch, das mach das Platzproblem wieder wett. 
Durch die langen gepolsterten Träger lässt sie sich super tragen,
mal sehen wie sie den Alltagstest übersteht.


Als Hauptmaterial habe ich Alcantara verwendet und die Aplikationen sowie die Bänder
habe ich aus Baumwolle genäht.
IMG_2059_wm.jpg wird angezeigt.

IMG_2060_wm.jpg wird angezeigt. 

 Viele Grüße lässt euch da - Frau Mama;-)


Verlinkt bei Rums, Jakaster, und 12 Monate 12 Taschen, Taschen und Täschchen

Bei diesen Linkpartys mache ich ab und an mit:

Kommentare

  1. Das ist ja eine lustige Idee! Ganz tolle Tasche!

    Ich bin nur etwas irritiert, dass du ca. 20 Linkpartys aufführst, von denen die meisten gar nichts mit dem Post zu tun haben. So hatte ich die Sache nicht verstanden. Ich dachte, man setzt einen Link zu dem/den Linkparty-Post(s), an dem man gerade teilnimmt. Und nicht so pauschal alles, was ab und zu mal in Frage kommt.
    Bitte sei mit nicht böse, dass ich so kritisch bin.

    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kate, nein böse bin ich ganz sicher nicht. Man muss auch Kritik einstecken können. Das mit den Verlinken ist einfach eine Zeitfrage, denn es nimmt doch einiges an Zeit in Anspruch. Und mit der lieben Zeit ist das so eine Sache - davon ist einfach immer viel zu wenig da. Ich hab mir deine Anmerkung zu Herzen genommen und habe - ganz einfach oben drüber noch einmal geschrieben, wo ich tätsächlich verlinkt habe - jedoch ohne extra Link.LG

      Löschen
  2. Super Idee! Total süß!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  3. Oh ist das goldig. Zauberhaft! Bin gespannt, wer das demnächst an deiner Leine zu finden ist. Bestimmt nicht nur deine Jungs... also, wenn ich doch damit irgendwann treffe, kann ich für nichts garantieren. .. ;-) LG maika

    AntwortenLöschen
  4. Supertolle Idee, bin schon gespannt auf deinen Praxistest :o)

    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine tolle Idee. Die Tasche sieht toll aus.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee. Bin mal gespannt wie sich das im Alltag bewährt.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  7. Die Tasche ist ja super und wenn die Mama an der Leine durch den Laden geführt werden darf macht das Einkaufen bestimmt auch den Kleinen Spaß :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  8. Meine "To sew " - Liste wird immer länger..... die Idee ist genial, die Ausführung bombig und auf der Strasse ist das garantiert ein Hingucker :-))))

    Einen lieben Gruß von Lari

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben, habt herzlichen Dank für euren Besuch....ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir auch ein paar liebe Worte da lasst - ich lese doch so gern ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Midsommar Wickelrock - Ein Rock für alle Fälle ;-)

Kronenkissen xxl - öfters mal etwas Neues versuchen

Poolnudeln die schnelle alternative zur Trampolin-Randabdeckung