6. Geburtstag im Zeichen der Minions


Kaum zu glauben uns T.. ist heute schon 6 Jahre alt,
Junge wie die Zeit vergeht - war es nicht erst gestern
als wir aus dem Krankenhaus abgholt wurden *schnief*.

Wehmut & Stolz,
 eine Mischung die sicher jede Mutter kennt.

:-) :-) :-)

Nun aber genug erzählt ein paar Geburtstagsimpressionen folgen nun.


 
 










Bei uns sind "normale" Geburtstage mittlerweile recht groß, mit 25 Personen. Aber was solls.
Normalerweise gibt es bei mir ja immer selbstgebackenen Kuchen, aber die Miniontorte,
hatte sich mein Minion-Fan gewünscht also weniger Arbeit für Mama;-)

Die anderen Kuchen waren aber selbstgebacken,
wie z.Bsp.


   Unser Liebeskuchen  
              Ich weiß gar nicht wie lange wir den Kuchen so schon nennen,
dazu gibt es eine Kleine Geschichte.

                                         Ich backe gerne und viel, meine Familie bestellt aus diesen
Grund auch ab und an mal einen Kuchen bei mir. So auch an folgenden Tag.Ich bin um 6 Uhr morgens aufgestanden, um einen bestellten Kuchen zu fertigen, da ich bereits um 9 Uhr zu einem Auftritt mit meiner Tanzgruppe musste.
Der Kuchen war fertig, aber von allen war noch etwas übrig. Also zeigte ich schnell meinem Mann wie man die Schichten verbinden und so noch einen kleinen Kuchen entstehen lassen kann.
Als ich nach Hause kam, war der Kuchen selbstverständlich fertig - nicht perfekt, aber mit viel Liebe,
lauter Herzchen zierten ihn und von da an heißt er eben Liebeskuchen.




Unser T ... ist eine Zuckerschnutte und dieser Kuchen gehört mit zu seinen Lieblingskuchen.


Die Minion-Deko war diesmal gekauft, aber wir hatten die Tage zuvor noch am See verbracht
und den Sommer genossen. Seit meinen gesundheitlichen Schwierigkeiten, bin ich doch etwas
relaxter ;-)

So nun ist aber Schluss.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

LG lässt euch da - Frau Mama;-)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Midsommar Wickelrock - Ein Rock für alle Fälle ;-)

Kronenkissen xxl - öfters mal etwas Neues versuchen

Poolnudeln die schnelle alternative zur Trampolin-Randabdeckung