Täschchen Sue meine neue Begleitung für den Städtebummel


 Ich hatte das große Glück und durfte mal wieder Probenähen.

Die neue Schnitt von Käselotti heißt Täschchen SUE  und es gibt sie in 2 Größen
Und was soll ich sagen es ist ein toller Schnitt für viele Einsatzmöglichkeiten.

Ob legere oder schick, Städtebummel oder Theater - dieser Schnitt ist ein toller Begleiter. 

Aber seht selbst;-)


Die größere Version habe ich aus Jeans genäht und mit Bordüre verziert. Der Taschengurt ist aus Jeans / Jersey geflochten.



Die kleine Version ist aus schwarzen Alcantara und das Futter ist aus Baumwollstoff mit Geschichte.
Mit Geschichte? Ja der Futterstoff ist ein Erbstück und mindestens so alt wie ich selbst ;-) Als ich die fertige Tasche meiner Mutti präsentierte, hat sie den Stoff sofort wiedererkannt <3 und sich riesig gefreut das ich immer noch die "alten Stoffe" nutze.

Und da die beiden Taschen nur für mich sind ist es ein klarer Fall für RUMS.

Bis bald ! 
Liebe Grüße lässt euch da - Frau Mama;-)

Kommentare

  1. Die sind toll die Tachen, ganz besonders die schwarze. Wenn dann noch Stoff mit Geschichte vernäht ist umso wertvoller.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. So toll. Vor allem, wenn eine Geschichte dazu gehört. Einfach schön. LG maika

    AntwortenLöschen
  3. ohhh die Taschen sind ja total schön geworden. Nun weiß ich echt nicht welche ich besser finde, die spitze an der Jeans gefällt mir und der innenstoff von der schwarzen tasche ist auch wunderhübsch. Schön, dass du beide behältst :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben, habt herzlichen Dank für euren Besuch....ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir auch ein paar liebe Worte da lasst - ich lese doch so gern ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Midsommar Wickelrock - Ein Rock für alle Fälle ;-)

Kronenkissen xxl - öfters mal etwas Neues versuchen

Poolnudeln die schnelle alternative zur Trampolin-Randabdeckung